Wissenskapital

Was man wissen sollte…

Wissenskapital - Was man wissen sollte…

Poolwasser richtig aufbereiten

Einfach Wasser in den Pool einfüllen und reinspringen macht Spaß, ist aber nur von kurzfristiger Dauer. Badende hinterlassen im Wasser vieles, das die Wasserqualität vermindert. Im Zusammenwirken mit der Sonneneinstrahlung und Wärme bietet unbehandeltes Poolwasser in kurzer Zeit einer Vielzahl von Mikroorganismen einen idealen Lebensraum. Wasser im Pool braucht immer eine Überlebenshilfe. Wichtig ist, dass der Pool vor der Befüllung gereinigt wird. Weiterlesen

Entwicklung des Comics in der Zukunft

Comics sind stets ein Spiegel ihrer Zeit gewesen, und das werden sie auch in Zukunft sein. Im Zeitalter der Globalisierung bedeutet dies eine ständig wachsende Vielfalt in Inhalt und Form des Comics. Der Siegeszug der Mangas innerhalb des westlichen Kulturkreises ist dabei natürlich das spektakulärste Beispiel. Auf der Suche nach immer neuen Möglichkeiten, Leser zu gewinnen, müssen sich die führenden Comic-Verlage wie Ehapa und Co auch in Zukunft weltweit nach erfolgreichen Formaten umsehen. Weiterlesen

CE Kennzeichen und andere Prüfzeichen

Kennzeichnungen auf unterschiedlichen Verbrauchsgütern sind nicht neu, doch wissen nur wenige, was sich hinter den am meisten verwendeten Prüfzeichen CE und GS verbirgt. Im Wesentlichen unterscheiden sich diese beiden Zeichen dadurch, dass dass für das CE-Zeichen eine gesetzliche Vorschrift besteht, während das GS-Zeichen auf freiwilliger Basis von Herstellern aufgrund deutscher Sicherheitsvorschriften zur Kennzeichnung verwendet werden darf. Daneben dürfen ebenfalls freiwillig Kennzeichnungen von privaten Prüforganisationen verwendet werden. Weiterlesen

Computerviren

Definition

Unter Computerviren versteht man im allgemeinen ein Programm welches in der Lage ist, Kopien seiner selbst zu erstellen, zu verbreiten und auszuführen. Solche Programme kommen als eigenständig ausführbare Dateien (exe, bin, scr usw.) oder häufiger noch, als in reguläre Dateien eingefügte Linkviren vor. Weitere Formen sind E-Mail-Würmer, Dropper und andere. . Weiterlesen

Technische Entwicklung von LTE

Die technische Entwicklung von LTE hat zu Beginn des Jahres 2012 zu Angeboten für Privatkunden mit Downloadgeschwindigkeiten bis 50 MBit/s geführt (in Deutschland bei Vodafone), Standardtarife bewegen sich meist um 7 MBit/s (Vodafone, 1&1, Telekom, o2). Das ist nicht viel schneller als HSDPA-Verbindungen, technisch ist bei LTE jedoch wesentlich mehr möglich. Weiterlesen